Lesung „Antifaschistische Aktion. Geschichte einer linksradikalen Bewegung“


Termin Details


Multimedia-Vortrag von Bernd Langer:

Heute sind die Doppelfahnen der ›Antifaschistischen Aktion‹ das am häufigsten genutzte Symbol der linken Szene. Auch unter ›Antifa‹ kann sich wohl jede/r etwas vorstellen. Antifa gleich schwarzer Block; so vermitteln es zumindest die Medien in falscher Verkürzung. Denn die Geschichte dieser Bewegung reicht weit zurück und ist keineswegs auf Militanz zu reduzieren.

Bereits in den 1920er Jahre wird Antifaschismus zum Begriff. Wenngleich die Antifa, wie wir sie heute kennen, auf die 1970er Jahren zurückgeht und sich Anfang der 1990er Jahre neu etabliert. Diese Zeitphase bildet auch den Schwerpunkt des Vortrages, der die verschiedenen politischen Strategien von Militanz bis Bündnispolitik darstellt. Ihre Tauglichkeit mit Blick auf die aktuellen politischen Herausforderungen soll zur Diskussion gestellt werden.

Bernd Langer, Jahrgang 1960, ist seit 1978 in der Antifa-Bewegung aktiv. Langer publizierte zahlreiche Artikel und Bücher zum Thema Antifaschismus und lebt heute in Berlin.

Multimedia-Vortrag, Bernd Langer