Termin am Horte

Als Vorbereitung auf die vielen unterschiedlichen Aspekte der Berliner Anti-Knast-Tage am letzten Oktoberwochende gibt es heute eine kleine Infoveranstaltung. Darin geht es erst mal um so grundsätzliche Gedanken über die Funktion von Gefängnissen in der kapitalistischen Gesellschaft und auch unsere eigene Haltung dazu. Darüber wollen wir zu einem Austausch kommen und Alternativen suchen. Zentral wollen …

Mit einem Hektar Land als Kleingärtner die Welt zu retten, scheint für manch ökologisch Motivierte eine verheißende Nachricht. In einer Romanreihe des russischen Autors Wladimir Megre wird genau diese romantisch verklärte Vorstellung propagiert. Megre erzählt von seiner Begegnung mit einer im Wald lebenden Frau. Die blonde, blauäugige Anastasia kann mit Tieren reden und mit Hilfe …

Rechtsrock ist eines der wichtigsten Instrumente, mit dem die extreme Rechte den Kontakt zur Gesellschaft aufbaut und hält. Auch in Märkisch-Oderland werben Neonazis mittels Musik für ihre Weltanschauung. Von Strausberg aus operiert seit über zehn Jahren die Gruppe „Exzess“ auf internationalen Neonazibühnen. Zu Gast sind Autoren des Bands „Rechtsrock in Brandenburg“, das 2019 erschienen ist. …

Multimedia-Vortrag von Bernd Langer: Heute sind die Doppelfahnen der ›Antifaschistischen Aktion‹ das am häufigsten genutzte Symbol der linken Szene. Auch unter ›Antifa‹ kann sich wohl jede/r etwas vorstellen. Antifa gleich schwarzer Block; so vermitteln es zumindest die Medien in falscher Verkürzung. Denn die Geschichte dieser Bewegung reicht weit zurück und ist keineswegs auf Militanz zu …