Räume

Do It Yourself

Die Kneipe ist nur offen wenn du mitwirkst und einen Abend gestaltest. Dazu gehört Musik abspielen, Sauber machen und Getränke rausgeben und noch ein klein bisschen mehr.

 

Kneipe

Eine der meist genutzten Orte unseres Hauses ist der Barraum. Er wird bei Interesse Tags und Abends und auch manchmal bis in den Morgen bespielt.

Später so gegen 19 Uhr wenn die jüngsten Besucher/innen zuhause sind und sich auf dem Montagsplenum ein Bardienst gefunden hat beginnt der Abendbetrieb der auf die unterschiedlichsten Arten genutzt wird, beispielsweise hat sich ein Mittwochs-VoKü-Workshop etabliert bei dem es zu einem erschwinglichen Preis eine meist sehr leckere warme Malzeit gibt, es besteht die Möglichkeit für Kleinkunst, musikalische Darbietungen, Filmvorführungen, Diskussionen, Spielabende, u.s.w. . Es stehen alle Möglichkeiten des Hauses offen und so sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Außerdem nutzen wir diesen Ort als Ausgangspunkt für unsere Informations- und Bildungsangebote für Workshops und Ausstellungen. Meist ist hier der erste Anlaufpunkt für neue Besucher/innen die von hieraus die Möglichkeiten unseres Zentrums kennenlernen.

Die Organisation unser Bar läuft hauptsächlich über das Montags-Plenum hier werden die anstehenden Aufgaben, z.B. die Bardienste oder außerordentliche Putz- und Reparaturaufgaben auf die Interessierten, verteilt. Die Bar wird ehrenamtlich betrieben, hierbei ist wichtig zu sagen das wir keinen kommerziellen Ziele verfolgen und auch nicht den Anspruch eines professionellen Dienstleisters haben, jedoch die Sache so gut es eben möglich ist machen.