Kategorie

Datum

03. Apr 2020
Expired!

Uhrzeit

18:00 - 21:00

Rechte Gewalt in Märkisch-Oderland

Eine Veranstaltung der Arbeitsgruppe Beratungsstelle für Opfer rechter Gewalt.

Als Beratungsstelle für Opfer rechter Gewalt Märkisch-Oderland erstellen wir jedes Jahr Chroniken über rechte Aktivitäten und Straftaten im Landkreis. Diese wollen wir am 3. April veröffentlichen und Ihnen vorstellen. Nach einer kurzen Vorstellung und Einschätzung unsererseits, wollen wir in ein Podiumsgespräch übergehen. Dafür haben wir vier Gäste eingeladen: die Opferperspektive – Brandenburgweite Beratungsstelle für Betroffene von rechter Gewalt; RIAS – Dokumentationsstelle für antisemitische Straftaten Brandenburg; den Kreis- Kinder- und Jugendring Märkisch Oderland und die Willkommensinitiative Müncheberg. Damit wollen wir verschiedenen Perspektiven auf das Thema rechte Gewalt eine Stimme geben, um anschließend gemeinsam mit allen Gästen zu diskutieren und zusammen nach Handlungsoptionen suchen.