Sammelunterkünfte auflösen – Umverteilung jetzt, bevor es zu spät ist!

In der großen Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Doberlug-Kirchhain gibt es erste bestätigte Coronafälle, in Potsdam stehen nach mehreren Infektionen alle 116 Bewohner*innen einer Gemeinschaftsunterkunft unter Quarantäne und auch Oberhavel meldet eine positiv getestete Person in einer Gemeinschaftsunterkunft, sowie mehr als 200 Bewohner*innen in Quarantäne, die heute getestet werden sollen. Die ersten Corona-Fälle in Brandenburger Sammelunterkünften … Read moreSammelunterkünfte auflösen – Umverteilung jetzt, bevor es zu spät ist!

Corona Nachbar*innenschaftshilfe

Liebe Nachbar*innen, wir würden uns gerne solidarisch mit allen vorbelasteten oder älteren Menschen zeigen und Ihnen hiermit unsere Hilfe bei wichtigen Einkäufen oder Apothekengängen anbieten. Falls Ihr Kühlschrank leer ist, Sie wichtige Medizin brauchen oder Briefe zur Post oder in den Briefkasten gebracht werden müssen, können Sie sich gerne bei uns melden. Wir gucken dann, … Read moreCorona Nachbar*innenschaftshilfe

Theaterstück „Die vergessene Revolution“ im Horte

1918 – Eine Revolution. In Deutschland. Und erfolgreich. 2019 – Eine Revolution? In Deutschland? Und erfolgreich? „Die vergessene Revolution“ rückt die Novemberrevolution 1918 und ihre Errungenschaften für die heutige Demokratie wieder ins Gedächtnis. Warum finden wir das aktuell wichtig? Die bisherigen demokratischen Vermittlungs- und Aushandlungsinstitutionen werden immer mehr in Frage gestellt. Rechte, antidemokratische Parteien verzeichnen … Read moreTheaterstück „Die vergessene Revolution“ im Horte

Beratungsangebot

Ab Januar bieten wir bei uns die Chance auf eine kostenlose Sozialberatung. Braucht ihr Hilfe bei Ausfüllen von Anträgen für’s Jobcenter und co? Habt ihr Stress zu Hause und wisst nicht, wie ihr eine eigene Wohnung finanzieren sollt? Oder habt ihr nen Berg von Schulden und wisst nicht weiter? Die Beratung bietet eine erste Anlaufstelle, … Read moreBeratungsangebot

2012

Internationales Workcamp 2012 – 04.–19.08.2012 Ein Kernpunkt der Arbeit des Alternativen Jugendprojekts 1260 e.V. ist junge Menschen zur Selbstorganisation zu befähigen. Da wir in unseren Projekten stets eine demokratische Teilhabe fördern und rassistisches, sexistisches und homophobes Verhalten abbauen wollen, war das internationale Workcamp mit 20 Jugendlichen verschiedenster Sozialisation eine perfekte Konstellation, um voneinander zu lernen, … Read more2012

Gastartikel zu unpolitischen OI und Deutschrock

Im POLIS ist ein guter Artikel von Christoph Schulze und Michael Weiss erschienen über unpolitischen OI und Deutschrock. Beide arbeiten für das Antifaschistische Pressearchiv und Bildungszentrum (apabiz) in Berlin und veröffentlichten zum Thema weitere Artikel im Antifaschistischen Infoblatt. Der Artikel ist gut und deshalb wollen wir ihn euch nicht vorenthalten. Zum Artikel (PDF) Die kompletten sechsten … Read moreGastartikel zu unpolitischen OI und Deutschrock

Kein Bock auf die Durstigen Nachbarn

Schon seit einer Weile diskutieren wir über Bands, die sich selbst als „unpolitisch“ bezeichnen und wir müssen zugeben, dass wir in der Vergangenheit mit der Auswahl der Bands auf unseren Konzerten recht lasch umgegangen sind. So spielte im Jahr 2011 die Band „Durstige Nachbarn“ im Horte. Ihr im Dezember veröffentlichtes Video „Scheiß auf eure Welt!“ … Read moreKein Bock auf die Durstigen Nachbarn

So schön war die Open Stage

Die 1. Oppen Stage des Jahres war ein Anziehungspunkt für eine Vielzahl von Künstlern* wie den Wundabunten Straßenpunka (Liedermacher), Magie MC (Freestyle Hip Hop), Suppe (Poetry), E-Gitarrist*innen/Bassit*innen, Schlagzeuger*innen (zum Teil von der Band Piraten Pabst)und weiteren Einzelpersonen. Vielfallt, Humor, nachdenklichen Texten und Tanzmusik gab es den Abend zu erleben. Die frohe Stimmung bewegte zum Mitsingen … Read moreSo schön war die Open Stage

Mietvertrag unterzeichnet zum Jahreswechsel

Liebe Leser* Ein harte und unglaublich kraftraubende Zeit liegt hinter uns. In diesem Jahr endete das Mietverhältnis mit der Stadt Strausberg für das Alternative Jugendprojekt. Fristgerecht kündigte die Stadt den seit 15 Jahren bestehenden Vertrag. Wir dachten schon die Stadt würde das verpennen, spekulierten sogar noch weiter während wir uns auf die Auseinandersetzung mit der … Read moreMietvertrag unterzeichnet zum Jahreswechsel