Geschlechterreflektierte und queere Jugendarbeit gestalten – Horte organisiert Fachtag für Sozialarbeiter*innen

Welche spezifischen Angebote für queere Jugendliche gibt es in Märkisch-Oderland? Keine – das war der Ausgangspunkt der Engagierten vom Strausberger Verein AJP 1260 e.V. Um dem zu begegnen, luden sie am 22.06. zum Fachtag „Geschlechterreflektierte und queere Jugendarbeit gestalten“ in den Garten des Jugendprojekts Horte ein. Über 30 Sozialarbeiter*innen aus Schulen und Jugendfreizeiteinrichtungen, aber auch … Read moreGeschlechterreflektierte und queere Jugendarbeit gestalten – Horte organisiert Fachtag für Sozialarbeiter*innen

Aufruf: Bad Freienwalde ist bunt – für eine solidarische Stadt!

Bad Freienwalde ist eine Stadt, in der sich alle wohlfühlen sollen. Dafür sind wir im letzten Jahr auf die Straße gegangen. Wir haben bunt, laut und deutlich gezeigt: Bad Freienwalde ist eine vielfältige Stadt, und viele Menschen setzen sich dafür ein, dass unsere Stadt lebenswert für alle ist. Alle, das bedeutet Junge und Ältere, Menschen … Read moreAufruf: Bad Freienwalde ist bunt – für eine solidarische Stadt!

230 rechte Vorfälle in Märkisch-Oderland 2021

Die ehrenamtliche Beratungsstelle für Opfer rechter Gewalt Märkisch-Oderland des AJP 1260 e.V. hat die Auswertung rechter Vorfälle 2021 in Märkisch Oderland veröffentlicht. Insgesamt wurden 230 Vorfälle im gesamten Landkreis erfasst. Im Vorjahr waren es noch 107 Vorfälle. Die dokumentierten Fälle reichen dabei von Propaganda über Bedrohungen und Beleidigungen bis hin zu Angriffen. Mit 92 Vorfällen … Read more230 rechte Vorfälle in Märkisch-Oderland 2021

feministische Streik-Videos zum 8.März gesucht!

Wir brauchen eure Kreativität! Der 8. März rückt immer näher und dafür brauchen wir eure Hilfe. Wir würden dieses Jahr auf den Social Media Kanälen vom Horte gerne ein Video hochladen, in dem wir zum feministischen Streik aufrufen. Je mehr Personen mitmachen, desto cooler wird es. Ihr könnt euch dabei filmen wie ihr euren Wischmopp … Read morefeministische Streik-Videos zum 8.März gesucht!

Gegen rechtsoffene Querdenken-Spaziergänge – für einen solidarischen Umgang in der Pandemie!

Kundgebung am Montag, 31.01.22 // 17:30 // Marktplatz Strausberg // mit Abstand & Maske Gemeinsamer Aufruf der VVN – BdA Kreisverband Märkisch-Oderland, der Beratungsstelle für Opfer rechter Gewalt Märkisch-Oderland und Die Linke – Strausberg Seit Wochen treffen sich deutschlandweit Menschen zu sogenannten „Spaziergängen“, um mit dieser Aktionsform gegen die Corona-Maßnahmen, das Impfen und teilweise auch … Read moreGegen rechtsoffene Querdenken-Spaziergänge – für einen solidarischen Umgang in der Pandemie!

Veranstaltungsreihe „Kein Schlussstrich“ und Gedenkkundgebung in Strausberg zur zehnjährigen Selbstenttarnung des NSU

Am 4.11.2021 jährt sich die Selbstenttarnung des „Nationalsozialistischen Untergrund“ (NSU) zum zehnten Mal. Damit endete die Mordserie, in der von 2000 bis 2007 Enver Şimşek, Abdurrahim Özüdoğru, Süleyman Taşköprü, Habil Kılıç, Mehmet Turgut, İsmail Yaşar, Theodoros Boulgarides, Mehmet Kubaşık, Halit Yozgat und die Polizistin Michèle Kiesewetter getötet wurden. Der Terror der NSU zeigt das Scheitern … Read moreVeranstaltungsreihe „Kein Schlussstrich“ und Gedenkkundgebung in Strausberg zur zehnjährigen Selbstenttarnung des NSU

Kundgebung: Bad Freienwalde ist bunt

Bad Freienwalde ist eine Stadt, in der sich alle wohlfühlen sollen. Alle, das bedeutet Junge und Ältere, Menschen aus Deutschland oder aus anderen Ländern, Menschen mit und ohne Behinderung, Menschen, egal wen sie lieben, Menschen mit viel oder wenig Geld, kurz: eben alle. Wir wünschen uns eine Stadt, in der Menschen miteinander solidarisch sind und … Read moreKundgebung: Bad Freienwalde ist bunt

Bericht zur Gedenkkundgebung für Hans-Georg Jakobson am 28.07.2021

Am 28.07.21 fand die von der Beratungsstelle Opfer rechter Gewalt (BOrG) Märkisch-Oderland und dem Kreisverband MOL der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschist*innen (VVN-BdA) organisierte Gedenkkundgebung an Hans-Georg Jakobson statt. Der damals 35-jährige wurde am 28.07.93 von drei stadtbekannten Neonazis überfallen, geschlagen und zwischen den Bahnhöfen Strausberg und Petershagen Nord aus der … Read moreBericht zur Gedenkkundgebung für Hans-Georg Jakobson am 28.07.2021

Aufruf zum Gedenken an Hans-Georg Jakobson

28.07.1993 – Hans-Georg Jakobson fährt mit der S-Bahn in Richtung Berlin. Er ist 35 Jahre alt und lebt ohne festen Wohnsitz. Drei Neonazis aus Strausberg steigen in den Zug und durchsuchen den schlafenden Mann. Allerdings finden sie bei ihm nichts Wertvolles. Was dann passiert, ist noch viel abscheulicher: Die Neonazis schlagen und misshandeln Hans-Georg Jakobson, … Read moreAufruf zum Gedenken an Hans-Georg Jakobson

Chronik rechter Vorfälle 2020 in Märkisch-Oderland

Die Beratungsstelle für Opfer rechter Gewalt Märkisch­Oderland (BOrG) dokumentiert kontinuierlich rechte Vorfälle im Landkreis und erstellt daraus Chroniken. Im Jahr 2020 haben wir 107 Vorfälle im Landkreis aufge­nommen, von Propaganda über Veranstal­tungen hin zu Angriffen. Damit stieg die Zahl der registrierten Vorfälle von 67 im Jahr 2019 um 60%. Dies lässt sich zum einen durch … Read moreChronik rechter Vorfälle 2020 in Märkisch-Oderland

Aufruf zum antirassistischen Gedenken ein Jahr nach den Morden von Hanau

Am 19. Februar 2020 wurden Ferhat Unvar, Fatih Saracoǵlu, Gökhan Gültekin, Kaloyan Welkow, Mercedes Kierpacz, Vili Viorel Páun, Said Nesar Hashemi, Hamza Kurtović und Sedat Gürbüz bei einem rassistischen Terroranschlag in Hanau getötet. Der Täter erschoss sie in zwei Shishabars und auf der Fahrt zwischen den beiden Orten. Anschließend erschoss er auch seine Mutter Gabriele … Read moreAufruf zum antirassistischen Gedenken ein Jahr nach den Morden von Hanau